Ich bin eine sehr kreative fantasievolle Frau mit sehr viel Tatendrang im Blut. Wenn du mich fragen würdest, was ich im Leben am liebsten mache, dann sind es:

  1. Reisen
  2. mit anderen etwas zum Gelingen bringen
  3. Lachen
  4. Tanzen
  5. Kochen
  6. Familienleben

ABER: Auf dem Weg zu mir selbst....

 

....bin auch ich weit gegangen.

Mir wurden in meinem Leben viele Meisterlehrer geschickt.

Ihre Namen sind: Fehler, Mangel, Stress, Schuldgefühle, Schmerz, Abhängigkeit, Krankheit, Depression, Übergewicht, Schicksalsschlag, Krise, Tod, um die wichtigsten zu nennen.

 

 

Hat man sie einmal eingeladen, wird man sie nur schwer los. Der erste Schritt, diese Meisterlehrer wieder loszuwerden ist, zu erkennen, dass es Lehrer sind und dass ich es selbst notwendig gemacht habe mir einen Nachhilfelehrer zu suchen. Ich kann diese Not wenden, indem ich die notwendige Umkehrung in meinem Bewusstsein vornehme oder ich in die völlige Identifikation mit mir selbst gehe.

Wenn ich zurück schaue, dann erkenne ich, dass ich noch nie einen Fehler gemacht habe und ich kann immer wieder sagen: ICH BINSO WIE ICH BIN. Vielleicht hätte ich etwas besser machen können, vielleicht habe ich etwas nicht optimal gemacht, aber so konnte ich in meinem Leben ja nur zu Erkenntnissen kommen, weil ich einen Fehler gemacht habe. Nur so konnte ich erkennen, dass ich es besser machen kann und darum war der Fehler notwendig und damit war der Fehler kein Fehler, sondern eine Chance zu einem Lernschritt, weil ich einen Fehler gemacht habe.

 

 

 

 

 

Meine beruflichen Stationen:

 

  • ILP Fachtherapeutin  ( Integrierte Lösungsorientierte Psychologie)
  • Seminarleitererin für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung für Erwachsene und Kinder
  • Stressbewältigungstrainerin
  • Ernährungsberatererin
  • Gesundheits-und Krankenschwester